Kofferwaage der Ratgeber

Auf dieser Seite informieren wir über Kofferwaagen (Gepäckwaagen), die wir in unserem Kofferwaagen Ratgeber beurteilen und bewerten. Dabei zeigen wir sowohl Vor- als auch Nachteile der bewerteten Kofferwaagen auf. Auch Kundenmeinungen und Erfahrungsberichte sind uns sehr wichtig und stehen an oberster Stelle. Zu guter Letzt werten wir Kofferwaage Tests aus dem Internet und aus Zeitschriften aus, um das ideale Produkt zu finden. Die empfohlenen Kofferwaagen aus unserem Kofferwaagen Ratgeber entsprechen stets dem neuesten Stand und beinhalten unterschiedlichste Modelle und Marken.

Kofferwaage wozu?

Kofferwaagen oder Gepäckwaagen dienen vor allem zum Wiegen von Gepäckstücken. Dass das Wiegen von Gepäckstücken hilfreich oder sogar nötig ist, weiß jeder, der am Flughafen schon einmal beim Check-In stand und alle Koffer umpacken musste, da der Koffer zu schwer war. Die meisten Fluggesellschaften beschränken das Gewicht der Gepäckstücke pro Person und wer diese Bestimmungen nicht einhält, kann für Übergewicht des Koffers schonmal ordentlich draufzahlen. Je nach Fluggesellschaft wird das Übergewicht pro Kilogramm abgerechnet oder es muss ein Pauschalpreis für Übergewicht bezahlt werden. Das kann zwischen 20€ pro Kilogramm und 400€ für 20 Kilo Übergewicht betragen. Eine gute Kofferwaage kann das verhindern und dafür sorgen, dass Sie genau wissen wieviel Ihr Gepäck wiegt und für wieviele Souvenirs noch Platz im Koffer ist.
Denn nicht nur vor der Reise ist eine Kofferwaage sinnvoll. Vor allem bei der Heimreise ist es sinnvoll, das Gepäckgewicht zu kennen, da sich während der Reise noch allerhand ansammelt, dass vorher nicht mit eingerechnet wurde. So werden im Urlaub zum Beispiel Kleidung, Souvenirs und vielleicht sogar schwere Getränkeflaschen mit landestypischen Rum und Schnaps oder Ähnliches eingekauft. All diese Dinge haben ein Eigengewicht, das schlecht geschätzt werden kann. Mit einer kleinen, praktischen Kofferwaage, wie die von Dunheger, die in vielen Kofferwaage Tests der Testsieger geworden ist, im Gepäck, können sich also viele Unannehmlichkeiten vermeiden und Geld sparen lassen.

kofferwaage am koffer

Vergleichssieger Das beste Preis-Leistungsverhältnis

Digitale Kofferwaage Dunheger

Unser Vergleichssieger im Kofferwagen Ratgeber ist die digitale Kofferwaage von Dunheger. Diese besticht durch ein überragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Neben einer äußerst präzisen und genauen Wiegefunktion hat das Gerät noch weitere nützliche Extras, die sich in dem günstigen Preis aber nicht bemerkbar machen. Um die Batterielaufzeit zu verlängern, schaltet sich das Gerät nach 60 Sekunden automatisch ab. Der Dunheger kann ein Gewicht von bis zu 50 kg wiegen und tragen. Das Gepäckstück wird mit einem Riemen anstelle eines Hakens befestigt.Die benötigten zwei AAA-Batterien sind im Lieferumfang bereits enthalten. Wenn Sie die Kofferwaage aus unserem Kofferwaage Test über den Link bei unserem Partner Amazon.de bestellen, erfolgt die Lieferung bereits am nächsten Werktag. Dieses Produkt hat in vielen Kofferwaage Tests im Internet überzeugt.

Bewertung:

  • Genauigkeit 95%

  • Wiegebereich 91%

  • Funktionen 89%

  • Bedienbarkeit 94%

  • Preis 96%

>> Preis prüfen <<

Bilder:

dunheger kofferwaage
dunheger kofferwaage
dunheger kofferwaage
dunheger kofferwaage
dunheger kofferwaage

Vorteile:

Funktion

Die Dunheger Kofferwaage hat eine sehr präzise Messgenauigkeit bis 50 kg. Mit einem einfachen Knopfdruck lässt sich das Gewicht entweder in Kilogramm oder in Pfund angeben, um auch im Ausland über das geforderte Gewicht bescheid zu wissen. Durch das hellerleuchtete Display und die extra großen Buchstaben, lässt sich das Gewicht leicht ablesen. Die automatische Abschaltfuntion der Kofferwaage nach 60 Sekunden ist praktisch und spart Batterien. Zudem verfügt die Waage über eine praktische Zuwiegefunktion.
Die Gepäckwaage ist sehr leicht und dabei dennoch robust.

Bedienbarkeit

Der Testsieger aus vielen Kofferwaage Tests im Internet und in Zeitschriften liegt leicht in der Hand und passt sich aufgrund der ergonomischen Form sehr gut an. Das Gepäckstück lässt sich durch Riemen und Schnallen an der Waage befestigen. Dies ist ausführlich in der E-Anleitung erklärt.

Preis

Der Preis für die Dunheger Kofferwaage ist unschlagbar. Bei einem so geringen Preis ist die Qualität des Materials und die Verarbeitung sehr gut. Zudem verfügt das Gerät über nützliche Extras, die im Preis nicht berücksichtigt wurden.

Kundenbewertungen:

"Sie ist schlicht im Design und funktioniert einwandfrei. Batterien waren bereits im Gerät. Die Bedienung ist kinderleicht. Toll find ich auch dass es eine Tara-Funktion gibt. Ich gebe hierfür eine klare Kaufempfehlung."

Amazon Kunde

"Well done Dunheger! great job on keeping it simple and doing it well!"

Amazon Kunde

"Lange war ich auf der Suche nach einer Kofferwaage, bis ich auf diese stieß. Sie überzeugt durch eine gute Haptik und eine hervorragende Verarbeitung. Es liegt sogar eine Transporttasche bei, was man in dieser Preisklasse nicht unbedingt erwarten würde. Die Messergebnisse sind sehr genau."

Amazon Kunde

Der Kauf Worauf sollte man achten

Die wichtigsten Kaufkriterien für eine Kofferwaage sind die Messgenauigkeit, ein geringes Eigengewicht und Handlichkeit, der Wiegebereich, die Bedienung und Extras. Hier sollte vor dem Kauf überlegt werden, welche Kriterien für den eigenen Bedarf besonders wichtig sind und worauf weniger Wert gelegt wird. Natürlich sind die Qualität und Extra-Funktionen auch eine Sache des Preises.

Die wichtigste Eigenschaft von Gepäckwaagen ist die Genauigkeit. Wenn die Waage fehlerhafte Werte anzeigt, kann Ihnen dies im Urlaub mit dem Flugzeug teuer zu stehen kommen. Viele kofferwaage Tests im Internet legen daher besonders großen Wert auf die Präzision der Waagen. Aufschluss über die Messgenauigkeit geben neben der Herstellerangabe auch die Wiegeschritte der Waage. Eine Waage die in 20-Gramm-Schritten messen kann, kann im Ergebnis viel genauere Angaben machen als eine Waage, die in 200-Gramm-Schritten misst.

Daneben sollte die Kofferwaage auch kein zu hohes Eigengewicht haben, denn sie soll ja auf den Reisen mitgenommen werden. Idealerweise ist eine Kofferwaage daher klein und leicht zu verstauen und hat ein belangloses Eigengewicht. Empfehlenswert sind handliche Geräte mit einer einfachen Bedienbarkeit.

Entscheidend beim Kauf der Kofferwaage ist auch der Wiegebereich. Dieser legt fest, welchen Gewichtsrahmen die Waage wiegen kann. Wer eine lange Reise antritt oder in kälte Länder reist, braucht meist mehr Gepäck als Kurzreisende oder Badeurlauber. Auf langen Reisen wiegt das Gepäck folglich mehr und die Kofferwaage sollte einen höheren Wiegebereich haben. Am Ende nützt die beste Kofferwaage nichts, wenn das Gepäckgewicht den Wiegebereich der Waage übersteigt und diese so überflüssig wird. Achten Sie also bei der Auswahl auf den Wiegebereich und fragen Sie sich selbst, wieviel Gewicht die Waage wiegen können sollte. Günstige Gepäckwaagen können außerdem im unteren Wiegebereich meist deutlich genauer wiegen als in höheren Bereichen. Mit zunehmenden Gewicht nimmt die Genauigkeit daher ab.
Praktisch ist, dass sich die meisten Waagen mit einem Knopfdruck von Kilogramm auf Pfund umstellen lassen, sodass Sie auch im Ausland bestens gewappnet sind.

Auch die Bedienung und die Ablesbarkeit der Gepäckwaage spielen beim Kauf eine Rolle. Eine Kofferwaage sollte ein praktisches und unkompliziertes Helferlein sein. Achten Sie daher beim Kauf auf das Display der Waage. Viele Waagen speichern das gewogene Gewicht für eine kurze Zeit nach dem Wiegen. So können Sie ganz in Ruhe Ihr Gepäckstück wiegen, ohne dabei zu versuchen dasDisplay freizuhalten und es mit beiden Händen festhalten. Andere Waagen hingegen besitzen diese Funktion nicht. Hier sollten Sie darauf schauen, dass das Display nicht zu klein ist, um das Gewicht leicht ablesen zu können.
Heutzutage gibt es analoge und digitale Kofferwaagen. Analoge Kofferwaagen oder auch Federwaagen sind einfache Modelle, bei denen das Gewicht über eine Feder gemessen wird. Die Bedienung dieser Federwaagen ist natürlich die simpelste und es werden weder Akku noch Batterien gebraucht. Doch haben digitale Kofferwaagen entscheidende Vorteile wie die Genauigeit und das geringe Eigengewicht. Auch hier ist die Bedienung jedoch meist relativ einfach und wird bei den meisten Kofferwaagen ausführlich in der beigelieferten Bedienungsanleitung erklärt. In den meisten Kofferwaage Tests im Internet und in Zeitschriften schneiden die digitalen Waagen deutlich besser ab.

Viele Kofferwaagen bieten neben der normalen Wiegefunktion noch einige Extras und Zusatzfunktionen. Auch im unteren Preissegment findet man einige nützliche Funktionen.
Praktisch sind zum Beispiel Zuwiegefunktionen. Diese lassen das Gewicht wieder auf Null stellen, wenn schon Gewicht an der Kofferwaage hängt, sodass man ein zusätzliches Gewicht ermitteln kann. So kann man sich so manche Rechnerei sparen und die sogenannte Tara-Funktion einsetzen. Ebenfalls nützliche Extras sind eine Zeitanzeige, die bei vielen Kofferwaagen dabei ist und eine Weckfunktion. Einige Gepäckwaagen beinhalten sogar ein Maßband, das beispielsweise bei Handgepäck nützlich sein kann, da hier bestimmte Maße nicht überschritten werden dürfen!
Zudem verfügen Kofferwaagen teilweise über Thermometer, um die Temperaturen zu messen.

Zum Schluss sollten Sie sich noch für das geeignete Material einer Kofferwaage entscheiden. Es gibt zum Einen Kofferwaagen aus Kunststoff, die den Vorteil haben, dass sie sehr leicht sind. Dafür sind sie jedoch nicht sehr beständig und gehen leicht kaputt. Gerade auf Reisen im Gepäck kann das natürlich leicht passieren. Zum Anderen gibt es Kofferwaagen, die ein Metallgehäuse haben und so nicht biegen oder brechen können. Kofferwaagen aus Metall sind aber etwas schwerer als die aus Kunststoff. Wer sich für die leichtere Kunststoffvariante entscheidet, sollte also darauf achten, die Waage gut zu verstauen und zu schützen.

Anwendung und weitere Infos

Wie funktioniert das Wiegen mit der Kofferwaage?

Die Kofferwaage funktioniert ähnlich wie eine Hängewaage. Das zu wiegende Gepäckstück wird also an die Waage angehängt. Das Gepäckstück kann an der Waage entweder mit einem Haken oder einem Riemen befestigt werden. Die Variante mit der Hakenbefestigung hat den Vorteil, dass die Anbringung schnell und einfach ist. Der Koffer kann ganz leicht am Griff eingehakt werden. Damit an der Waage jedes Gepäck eingehängt werden kann, ist der Haken jedoch relativ groß und schwer, also weniger leicht zu verstauen. Außerdem ist die Haken-Variante problematisch, wenn das Gepäckstück oder Ähnliches keine Griffe oder Sonstiges hat, womit es eingehakt werden kann. In den meisten Kofferwaage Tests wird besonders viel Wert auf die Handhabung gelegt. Diese muss einfach und unkompliziert sein.

Kofferwaagen mit Riemen sind dagegen etwas leichter und einfacher zu verstauen. Der Gurt lässt sich leicht zusammenlegen und somit einfach verpacken. Außerdem lassen sich mit dem Gurt alle Gepäckstücke einfach wiegen, auch wenn sie keine Griffe oder Ähnliches besitzen. Der Nachteil an der Riemen-Variante ist, dass das Anbringen des Gurtes etwas mehr Zeit in Anspruch nimmt als ein Gepäckstück einzuhaken. Dennoch ist auch das Anbringen mit einem Riemen nicht schwer und für jedermann machbar.

kofferwaage an einer tasche

Brauche ich eine Kofferwaage?

Wer viel und gerne reist, kommt um die Kofferwaage nicht herum. Die Kofferwaage ist ein praktischer und günstiger Begleiter für jede Reise.
Eine Personenwaage kann die Kofferwaage nicht ersetzen, da sie viel zu groß ist zum Transportieren und dabei ein zu hohes Eigengewicht hat. Außerdem wird das Gewicht des Koffers auf einer Personenwaage verfälscht. Ein Gepäckstück lässt sich nicht optimal auf eine Personenwaage stellen, sodass es entweder festgehalten werden muss oder teilweise herunterkippt. So wird auf der Waage ein geringeres Gewicht angezeigt als der Koffer tatsächlich wiegt. Eine Kofferwaage ist also deutlich präziser.
Da sich die Kofferwaage so problemlos mit auf Reisen nehmen lässt, lohnt sich der Kauf meist schon bei der ersten Reise. Denn der Preis einer Kofferwaage ist viel geringer als die Zusatzkosten für Übergewicht bei den Fluggesellschaften. Man sollte jedoch auf die Qualität der Waage achten, damit die Genauigkeit der Wiegefunktion garantiert wird und man am Ende nicht doch noch draufzahlen muss. In unserem Ratgeber, sowie in anderen Kofferwaage Tests, finden Sie ausgewählte Modelle, die nach ihrer Genauigkeit, Eigengewicht, Verarbeitung, Preis und speziellen Funktionen bewertet wurden.
Kofferwaagen lassen sich aber auch noch für viele andere, nützliche Zwecke verwenden. Weitere Informationen hierzu finden Sie im nachfolgenden Artikel.

Alternative Verwendungsmöglichkeiten

Neben der Hauptfunktion des Gepäckwiegens kann man Kofferwaagen auch zu zweckentfremdeten Dingen nutzen. Eine Kofferwaage ist zum Beispiel praktisch, um Pakete vor deren Versand abzuwiegen und somit den Preis zu ermitteln. Außerdem lassen sich mit der Kofferwaage Rucksäcke und Schulranzen wiegen und Sie wissen immer, ob Ihr Rücken oder der Rücken Ihres Kindes mit dem Gewicht überlastet ist. So können Rückenschmerzen vorgebeugt werden. Eine Kofferwaage ist immer dann praktisch, wenn die Personenwaage aufgrund ihrer Form und Handhabung nicht eingesetzt werden kann. So kann die Kofferwaage prinzipiell immer als Hängewaage eingesetzt werden. Achten Sie aber darauf, dass die Kofferwaage gut verarbeitet ist und das angehängte Gewicht tragen kann. Andernfalls wird das Gewicht entweder nicht angezeigt oder die Waage ist im schlimmsten Fall mit dem Gewicht überlastet und geht aufgrund der schlechten Verarbeitung kaputt. In unserem Kofferwaage Ratgeber, sowie in anderen Kofferwaage Tests, finden Sie dazu die passenden Modelle.

Wieviel darf ein Koffer wiegen?

Die Bestimmungen der Fluggesellschaften bezüglich des Gepäckgewichtes sind sehr streng. Je mehr Gewicht das Flugzeug trägt, desto mehr Treibstoff verbraucht es. Die Bestimmungen sind daher unbedingt einzuhalten, denn sonst müssen Sie vor Ort am Flughafen umpacken oder im schlimmsten Fall sehr hohe Gebühren für Übergewicht zahlen.

Je nach Fluggesellschaft sind die Bedingungen unterschiedlich. Die meisten Gesellschaften erlauben jedoch 2 Gepäckstücke: ein Handgepäckstück und einen Koffer. Das Handgepäckstück darf in der Regel nicht mehr als 8 kg wiegen und muss innerhalb der Maße 55cm x 40cm x 20 cm liegen. Auch hier gibt es aber kleine Abweichungen der einzelnen Fluggesellschaften.
Billigflieger wie Ryanair erlauben häufig nur ein Handgepäckstück oder ein Handgepäckstück und einen Koffer mit 15 kg. Dies ist aber eher eine Ausnahme.

Normalerweise liegen die zulässigen Gepäckgrößen zwischen 20 kg (TUIfly/Eurowings) und 23 kg. Bei Flügen innerhalb Europas werden sogar manchmal bis zu 25 kg zugelassen. Wer Business Class fliegt darf in der Regel ein Gewicht von 32 kg mitführen.
Die Gepäckgrößen gelten pro Person.

Wir empfehlen schon bei dem Gepäckstück auf das Gewicht zu achten, da dieses natürlich auch auf das Gesamtgewicht erheblichen Einfluss hat. Mittlerweile gibt es schon Koffer mit einem Gewicht unter 4 kg, die trotz des geringen Gewichts sehr robust und widerstandsfähig sind und dabei noch für ausreichend Stauraum sorgen.

Wir haben für Sie die ideale Kofferwaage aus zahlreichen Kofferwaage Tests ausgewählt!

Die richtige Reisevorbereitung für einen entspannten Urlaub

Damit es wenige Tage vorm Abflug in den Urlaub nicht zum Stress kommt, haben wir nachfolgend eine Liste mit den wichtigsten Erledigungen vor Reiseantritt zusammengestellt.

    Checkliste

  • Ausweispapiere auf Gültigkeit kontrollieren
  • Kopien aller Ausweispapiere/Führerschein
  • Ausdrucken oder Fotografieren der Reiseunterlagen, damit Sie bei Problemen abgesichert sind
  • Zusammenstellen einer Reiseapotheke (in vielen Ländern sind Medikamente sehr teuer und häufig nicht verlässlich)
  • Prüfen der Auslandskrankenversicherung (in einigen Ländern wie Kuba ist die Einreise ohne gültige Auslandskrankenversicherung nicht erlaubt)
  • Beantragen Sie, falls nötig, rechtzeitig ein Touristenvisum
  • Informieren Sie sich über den Steckdosenanschluss in Ihrem Reiseland und besorgen Sie sich falls nötig einen passenden Adapter
  • Lassen Sie Ihre Kreditkarte/Girokarte bei Ihrer Bank für das entsprechende Reiseland freischalten (bei nicht EU-Ländern)

Kunden Warum Sie uns schätzen

Bewertungen zu meine-neue-waage.de Aufgenommen bei webspider24.de

Wir wissen Ihr Vertrauen und Ihren Zuspruch sehr zu schätzen. Wir danken ihnen dafür, dass Sie uns immer wieder weiterempfehlen, auf unterschiedlichsten Portalen gut bewerten und uns nützliches Feedback zukommen lassen.

Weiterhin wollen wir auch unseren tollen Partnern danken, die uns immer unterstützen:


Der richtige Koffer für's Hangepäck

Wenn Sie für Ihre nächste Reise einen passenden Koffer für das Handgepäck suchen, dann schauen Sie bei unseren Freunden von handgepaeck-koffer.info vorbei.


Vielen, vielen Dank - meine-neue-waage.de